Spar-Markt Arnoldstein

An der Hauptdurchzugsstraße des Ortes vis-à-vis der neuen Mittelschule in Arnoldstein gelegen, wurde dieser neu errichtete Spar-Markt einem reduzierten Planungsprinzip unterworfen: Ein schlichter Baukörper mit einenhalb Geschoße hoher Glasfassade wird von einem ebenso orthogonalen, auskragenden Flachdach bedeckt. Unter diesem schmalen horizontalen Abschluss ist der zentrale Eingang durch den typischen roten Rahmen betont. Ein Annexbau ist mit formal abgestimmten Natursteinplatten belegt – ein stimmiges Gesamtbild vor dem Gebirgszug an der Grenze zu Italien, der den Hintergrund dieser Architektur bildet.

 

Bildnachweis: Architektur Consult

Kategorie: Handel/Gewerbe
Standort: Arnoldstein, Kärnten
Jahr: 2017
Status: Fertiggestellt
Auftraggeber: SPAR
BGF: 1.200 m²
Leistung: LPH 1 und 6 (Entwurf, künstlerische Oberleitung)