Interspar Eisenstadt

Direkt am Kreisverkehr einer der Ortseinfahrten von Eisenstadt gelegen wurde die verkehrsgünstige Lage dieses neu errichteten Interspar Hypermarktes genutzt, um die Architektur selbst zu seinem Werbeträger zu machen. Das Gebäude ist der Logik des Bauplatzes entsprechend zum Parkplatz hin mit einer konkaven Glasfassade versehen, die an beiden Seiten von einem Flugdach überragt wird.

Der Eingang wird von dem typischen Stilelement des rotgerahmten, durchgesteckten Windfangs akzentuiert und führt in die zweigeschoßige Eingangshalle, wo auch das Selbstbedienungsrestaurant liegt. Die warmen Farbtöne der Oberflächen erzeugen einen angenehmen Aufenthaltsraum und laden vor oder nach dem Einkauf zum Verweilen ein.

 

Fotonachweis: Paul Ott

Kategorie: Handel/Gewerbe
Standort: Haidäcker-Park 4, 7000 Eisenstadt
Jahr: 2011
Status: Fertiggestellt
Auftraggeber: Haidäcker Projektentwicklung GmbH, Wien
BGF: 5.931 m²
Leistung: Studie, Einreichung, Ausführungsplanung, Ausschreibung, ÖBA