Eishalle Velden

Das bestehende Eisfeld in Velden sollte nicht geschlossen überbaut, sondern lediglich überdacht werden, um als Mehrzweckhalle für Sportveranstaltungen genutzt werden zu können. An drei Seiten offen, berührt eine Stahlblechschale, die auf einer zart dimensionierten Stahlkonstruktion mit Fachwerksträgern aufliegt, südseitig den Boden und entfaltet und erhebt sich über die Eisfläche und die Zuschauertribüne als Pultdach. Die Tribünenkonstruktion, unter der die Umkleide- und die Sanitärräume für die Spieler integriert sind, ist ebenso schlicht, kragt an der Nordseite als Stahlbetonplatte über dem Eingang aus und wird jeweils seitlich als Fluchttreppe zu Boden geführt.

 

Fotonachweis: Paul Ott

Kategorie: Sport/Freizeit
Standort: Franz Moro Weg 2, 9220 Velden am Wörthersee
Jahr: 2006
Status: Fertiggestellt
Auftraggeber: Orts- und Infrastrukturentwicklungs KEG, Velden
BGF: 4.180 m²
Leistung: alle Leistungsphasen