Bürohaus Grabenstraße

Das markante Gebäudeprofil des viergeschoßigen, freistehenden Büro- und Geschäftshauses ergab sich aus dem Grundstückszuschnitt und den unterschiedlichen Höhen der vorhandenen Bebauung. Die Ecksituation zwischen Grabenstraße und Langegasse wurde durch eine gerundete Fassade gelöst, wobei das oberste Geschoß am Scheitel leicht „ausschert“. Die Blechfassade mit den horizontalen Fensterbändern wirkt wie eine Schale, die einerseits Geschlossenheit, andrerseits ein dynamisches Moment zur stark befahrenen Grabenstraße hin erzeugt. Zum ruhigen Innenhof jedoch liegt der „weiche Kern“, das Gebäude öffnet sich zum Außenraum, ist es doch über alle Geschoße vollflächig verglast. Hier liegen die Büroräume, wobei in jedem Geschoß eine Terrasse vorgelagert ist.

In dem repräsentativen Gebäude ist nicht nur ein Büro von Architektur Consult untergebracht, es befinden sich ebenso die Schauräume und Büros der Firmen Bene und Zumtobel Staff.

 

Fotonachweis: Paul Ott

Kategorie: Büro
Standort: Grabenstraße 23, 8010 Graz
Jahr: 2004
Status: Fertiggestellt
Auftraggeber: Eisenköck-Peyker-Garnituranstalt, Graz
BGF: 3.442 m²
Leistung: alle Leistungsphasen