Hermann Eisenköck
Architekt DI 
(Salzburg, 1954)


Hermann  Eisenköck  absolvierte  sein  Architekturstudium  an  der  Technischen Universität  in Graz.
Ab 1981 Büroleiter bei Günther Domenig, fünf Jahre später avancierte er zum geschäftsführenden Partner der Architektengemeinschaft Domenig-Eisenköck, blieb aber künstlerisch-formal unabhängig. Eisenköck, vielfach mit Preisen ausgezeichnet, ist Gründungs- und Vorstandsmitglied der Design-Stiftung Österreich sowie Beiratsmitglied der Stiftung Österreichischer Skulpturenpark, Präsident der Freunde des Gironcoli Museums in Herberstein, Aufsichtsratmitglied des Steirischen Herbstes, Vorstandsmitglied der Österreichischen Architekturtage.
Seit 1998 ist er gemeinsam mit Herfried Peyker geschäftsführender Partner der Architektur Consult ZT GmbH.