EISHALLE Velden


Bauherr: Orts- und Infrastrukturentwicklungs KEG, Velden
Standort: Franz Moro Weg 2, A-9220 Velden am Wörthersee
Wettbewerb: 09/2002, 1. Preis
Planungsbeginn: 2003
Baubeginn: 02/2004
Fertigstellung: 07/2006
Überbaute Fläche: 3.554 m²
Nutzfläche: 1.757 m²
Bruttogeschoßfläche: 4.180 m²
Gesamtkosten: 1,44 Mio Euro

Das Bauvorhaben beinhaltet die Überdachung des bestehenden Eisfeldes zu einer offenen für Sportzwecke genutzten Mehrzweckhalle mit Umkleiden und Tribüne. Die Zuschauertribüne wird von der sich nach Norden hin offenen Überdachung geschützt. Unter der Tribüne sind die Umkleiden und die Sanitäreinrichtungen für die Spieler situiert. Die Überdachung südseitig schließt sich zum Hang und öffnet sich zum Platz hin. Als gestalterisches Element und Raumabschluss wird ein sich frei um die Eisfläche schlingendes vertikales bzw. kippendes Band eingesetzt. Dieses führt vom Ortskern kommend zum Eingang hin und bildet durch Ein- und Ausbuchtungen Orte und Plätze von verschiedener Prägnanz. Das durch die Lage sehr prägnante Vereinshaus wird durch Umschlingen der Wand und durch Abnahme des bestehenden Daches in das Erscheinungsbild des neuen Eissportzentrums integriert. Durch das auskragende Dach der Eishalle und das Rückspringen der Leitwand entsteht vor dem Haupteingang ein Vorplatz.

Fotonachweis: Paul Ott, Graz