INTERSPAR JÖRGERSTRASSE Wien


Bauherr: Interspar GesmbH, Salzburg
Standort: Jörgerstrasse 24, 1170 Wien
Bruttogeschossfläche inkl. Garage: 30.000 m²
Verkaufsfläche EG: 4.800 m³
Selbstbedienungsrestaurant: 97 Sitzplätze
Kundenparkplätze: Tiefgarage mit 429 Stellplätzen auf 2 Ebenen
Planungsbeginn: 12/2012
Baubeginn: 05/2013
Fertigstellung: 04/2014

Das zuletzt 1999 umgebaute Einkaufszentrum in Wien, Hernals wurde einem Relaunch unterzogen. Der 3.600 m² große Interspar-Markt, die langestreckte Mall sowie die beiden Tiefgaragenebenen wurden generalsaniert und mit neuen Oberflächen ausgestattet. Neben dem Restaurant in der Mall wurden auch die Kunden-WC´s erneuert und der seitliche Eingang aus der Syringgasse transparenter und einladender gestaltet.
Die bestehenden Fassaden blieben zwar im Wesentlichen erhalten, wurde jedoch an Hand eines neuen Konzepts überarbeitet. An der Hauptfassade Jörgerstrasse wurde ein roter Metallrahmen umlaufend um die Glasfassade angebracht, um den Bereich der Fassade Interspar stärker von der Fassade des darüber liegenden Wohnhauses abzugrenzen. Analog des äußeren Rahmens dient ein kleinerer roter Metallrahmen als Akzent für den Eingang und als Vordach für den Eingangsbereich.
Auch die Fassade an der engen Syringgasse wurde aufgewertet: Garageneinfahrt und fußläufiger Eingang sind durch eine einheitliche rote Fläche verbunden die einen erfrischenden Akzent an der bestehenden langgestreckten und sonst sehr zurückhaltenden Fassade bildet.
In enger Abstimmung mit der Bezirksvorstehung wurden auch der Vorplatz an der Jörgerstrasse und der öffentliche Bereich an der Syringgasse attraktiver gestaltet: eine einheitliche Pflasterung, neue Fahrradabstellplätze, Sitzgelegenheiten und Pflanztröge schaffen eine neue urbane Fläche und bilden einen positiven Akzent im Bezirk.

Fotos: AC, Christof Lackner