Salzamt – Le Palais Klagenfurt

Als Teil einer nachhaltigen Stadtentwicklung für die Klagenfurter Innenstadt soll ein neues Kaufhaus für internationale und gehobene Markenware entstehen. „Le Palais“ soll dem ehemaligen Salzamt, einem unter Denkmalschutz stehenden Renaissancepalais, das zuletzt als Hotel genutzt wurde, neue Belebung bringen.

Städtebaulich wird auf eine sensible Einbindung geachtet, indem „Le Palais“ – zwischen Landhaushof, Altem Platz und Neuem Platz gelegen – eine interne Verbindungsachse zwischen den genannten Plätzen herstellt und somit ein Einkaufszentrum im besten Sinne des Worte schafft. Die geplante Überdachung des Renaissancehofes mit seinen Arkaden könnte das einzigartige Flair des historischen Gebäudes mit neuem Leben erfüllen.

 

Bildnachweis: Architektur Consult

Kategorie: Handel/Gewerbe
Standort: Klagenfurt, Innere Stadt
Jahr: 2015
Auftraggeber: Lilihill Capital Group GmbH, Wien
BGF: 6.644 m²
Leistung: Projektstudie, Planung