Odörfer Haustechnik Logistikzentrum

Das neue Zentrallager des Sanitär- und Heizungsgroßhändlers sollte den heutzutage komplexen Anforderungen an die Logistik entsprechen, aber auch eine signifikante Silhouette erhalten und besteht aus zwei wesentlichen Bauteilen: Der kubischen Lagerhalle mit einer silbereloxierten Aluminiumfassade und dem über 100 m langen und stirnseitig über dem Eingang ca. 6 m auskragenden Büroriegel, der mit graugrünen Eternitplatten verkleidet ist und über großflächig eingeschnittene Verglasungen verfügt. Durch seine erhöhte Positionierung parallel zu den Bahngleisen stellt der Baukörper ein imponierendes, architektonisches Zeichen dar und ist vom Zug aus im Vorbeifahren gut zu sehen.

Zwischen den beiden hohen Baukörpern erstreckt sich der lange Manipulationstrakt, dessen flaches Blechdach am Gebäudeende, neben dem Eingang abgeknickt ist und schräg zum Boden geführt wird. Dieserart tritt der Trakt in den Hintergrund und lässt den danebenliegenden Haupteingang, wo die Händler die Ware abholen, verstärkt architektonisch wirken.

 

Fotonachweis: Paul Ott

Kategorie: Handel/Gewerbe
Standort: Plabutscher Straße 42, 8020 Graz
Jahr: 1999
Status: Fertiggestellt
Auftraggeber: Odörfer Haustechnik GesmbH, Graz
BGF: 7.162 m²
Leistung: alle Leistungsphasen